Landhaus

Das Landhaus als idyllische Wohnform

Steiler Anstieg der Landhäuser in Mllorca in den letzten 20 Jahren

Auch das Landhaus (meist in Form von Bauernhäusern anzutreffen) erfreut sich bei Hauskäufern einer steigenden Beliebtheit, denn die Ruhe und Idylle im Grünen zieht viele Menschen an. Einfach raus aus der Hektik der Stadt und die ländliche Idylle genießen, das ist ein Traum von vielen Menschen. Doch das richtige Landhaus zu finden, gestaltet sich dabei nicht immer ganz einfach. Denn in den meisten Fällen handelt es sich hierbei um sehr begehrte Wohnobjekte, die mitunter zu recht hohen Preisen auf den Markt kommen. Wer aber dennoch nach einem günstigen Landhaus sucht, muss damit rechnen, dass dieses stark sanierungsbedürftig ist.

Ein beeindruckendes Landhaus

Ein solches Landhaus wird zwar zu günstigen Kaufpreisen angeboten, allerdings sind die Kosten für die spätere Renovierung und Sanierung sehr hoch angesiedelt. Handelt es sich bei dem Landhaus dann noch um ein Fachwerkhaus, so können die Kosten noch einmal so stark ansteigen. Denn viele der Fachwerkhäuser stehen unter Denkmalschutz und müssen entsprechend der dabei zugrunde liegenden Auflagen saniert werden.

Dennoch lohnt sich der Kauf eines Landhauses in vielen Fällen. Denn grundsätzlich können zum Beispiel Familien mit Kindern von einem ruhigen Leben auf dem Land profitieren. Viel befahrene Straßen werden dabei ebenso wenig zu finden sein, wie gefährliche Gegenden oder einschlägig bekannte Viertel in einer Stadt. Allerdings sollten Familien mit Kindern auch auf ein ausreichend großes Grundstück achten, damit ein Garten angelegt werden kann und auch die Kinder noch genügend Platz zum Spielen haben. Sollen noch Haustiere mit ins neue Landhaus einziehen, ist außerdem darauf zu achten, dass für sie ausreichend Platz und Bewegungsfreiheit gegeben sind.

Am einfachsten kann das Landhaus dabei nach wie vor über das Internet gefunden werden. Die einschlägigen Immobilienportale bieten eine reiche Auswahl von Landhäusern, die derzeit zum Verkauf stehen.