Luxushaus

Ein Luxushaus gestalten

Ein Luxushaus auf Mallorca

Ein Luxushaus ist sicher ein Traum vieler Menschen, kann aufgrund der immensen Kosten aber nur sehr selten gebaut werden. Doch eine genaue Definition für das Luxushaus gibt es nicht, so dass jeder etwas anderes darunter versteht. Mancher sieht schon eine Villa oder einen Bungalow als Luxus. Das Luxushaus sollte aber zumindest von einem Architekten nach den genauen Wünschen und Vorstellungen der künftigen Bewohner geplant werden. Die Raumaufteilung spielt hierbei eine ebenso entscheidende Rolle, wie die Ausstattung des Hauses.

Häufig wird im Luxushaus etwa ein Whirlpool, eine Sauna und ähnliches mehr integriert. Der Kamin im Wohnzimmer, sowie eine große Wohnküche gehören ebenso zum Luxushaus. Des Weiteren sollte eine großzügige Terrasse vorhanden sein und das angrenzende Grundstück muss sehr groß sein, um ausreichend Platz zu bieten. Im Garten wird beim Luxushaus oft noch ein Swimmingpool integriert. Die Böden werden häufig mit Marmorsteinen gestaltet oder es wird ein Mosaik verwendet.

Hier eine Liste von Luxushausherstellern im Fertighausbereich:

  • Schwörerhaus KG
  • Rensch Haus
  • Hanse Haus

Bei der Inneneinrichtung des Luxushauses darf natürlich ebenfalls nichts dem Zufall überlassen werden. Denn hier finden sich feinste Tapeten, Fußbodenbeläge und ähnliches wieder. Statt Laminat wird Parkett verwendet, statt herkömmlicher Tapeten werden Strukturtapeten mit feinsten Silber- oder Goldfäden eingesetzt. Außerdem muss das Luxushaus natürlich von außen in einem einzigartigen Glanz erstrahlen, eine individuelle Fassade ist dabei ein absolutes Muss.

Ebenfalls sollte das Luxushaus in der Formgebung von herkömmlichen Häusern abweichen. Große Glasflächen sind beispielsweise bezeichnend für ein modernes Luxushaus. Sie sorgen für viel Helligkeit im Inneren des Hauses und einen unvergleichlichen Ausblick. Ebenfalls sollte das Luxushaus über technische Raffinessen verfügen, wie Lichtschalter, die auf Bewegung oder Klatschen reagieren, Türen, die sich automatisch schließen, sobald man den Raum betreten hat und vieles mehr.