Zweifamilienhaus

Zweifamilienhäuser
Im Zweifamilienhaus wohnen oft mehrere Generationen unter einem Dach

Das Zweifamilienhaus, auch in Form eines Doppelhauses, erscheint vielen befreundeten Familien als ideale Möglichkeit des Eigenheimerwerbs.

Dadurch, dass sich zwei Familien die Kosten für den Hausbau teilen, wird eine geringere Kostenbelastung möglich. Zusätzlich bleibt man stets in der Nähe wohnen und die Kinder, sowie die Eltern können sich jederzeit sehen.

So gesehen scheint das Zweifamilienhaus eine gute Wahl zu sein. Allerdings sollten künftige Bauherren ebenfalls bedenken, dass diese Häuser schnell zum Problem werden können, kommt es einmal zum Streit mit den unmittelbaren Nachbarn.



Zweifamilienhaus – Segen oder Fluch?

Außerdem ist zu beachten, dass beim Auszug einer Familie, etwa aus beruflichen Gründen, nie ganz klar ist, wer die neuen Nachbarn sein werden und ob man sich mit diesen ausreichend versteht, um gemeinsam ein Zweifamilienhaus zu bewohnen. Ebenfalls ist durch die räumliche Nähe ein gewisses Maß an gegenseitiger Rücksichtnahme gefordert. Laute Musik oder viele Partys können den Nachbarsfrieden schnell stören.

Zweifamilienhaus
Ob klassisch oder moderne Baukunst – Sie entscheiden wie Ihr Zweifamilienhaus aussieht

Kostentechnisch ist ein Zweifamilienhaus, genauso wie ein Reihenhaus, durchaus sinnvoll. Denn durch die Teilung einer Wand, einer Heizungsanlage usw. können bereits beim Bau erhebliche Einsparungen erzielt werden. Entscheidet sich eine Familie allein, ein Zweifamilienhaus zu bauen, so wird oft auf die Vermietbarkeit der zweiten Haushälfte geachtet. So können die Mieteinnahmen bereits einen Teil der Finanzierung einspielen. Außerdem kann man sich seine Nachbarn auf diese Art stets aussuchen. Ebenfalls eignet sich die zweite Haushälfte als Wohnung für die eigenen Kinder, sind diese erst einmal erwachsen.

Das Zweifamilienhaus kann also durchaus einige Vorteile bieten, der Bau sollte aber dennoch gut durchdacht werden. Denn die unmittelbare räumliche Nähe zu den Nachbarn kann schnell zu Schwierigkeiten führen, die im Nachbarschaftsstreit enden.